Der Personalrat: von LiVD für LiVD

Liebe Mitreferendar*innen,

herzlich willkommen im Studienseminar Hildesheim! Wir, der Personalrat der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, wünschen euch einen guten Start, viel Erfolg und Freude im Referendariat.

Was machen wir?

Wir stehen euch im Laufe eures Referendariats zur Seite. Besonders zu Beginn des Referendariats gibt es eine Menge Informationen zu verarbeiten. Wir wissen, dass das manchmal etwas viel sein kann. Deshalb könnt ihr euch gerne an uns wenden, wenn ihr Fragen habt oder Hilfe bei Wohnungssuche, Versicherungen oder anderen organisatorischen Belangen braucht.

Darüber hinaus sind wir die Interessenvertretung aller Referendar*innen. Sollte es Anliegen, Wünsche oder Probleme geben, bei denen ihr euch eine vermittelnde Instanz wünscht, treten wir in die Kommunikation mit der Seminarleitung. Wir versuchen dann, gemeinsam eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Dies geschieht selbstverständlich anonym und vertrauensvoll!

Außerdem findet jedes Jahr ein Winter- und ein Sommerfest statt, bei dem auch die Verabschiedung der Absolvent*innen gefeiert wird. Dies ist eine lange und geliebte Tradition, bei der sich alle LiVs beteiligen und für die wir stellvertretend die Planung übernehmen.

Wer sind wir?
In der Regel wählt jeder Jahrgang vier Personen in den Personalrat. Zurzeit besteht dieser aus:

  • Fr. StRef‘ Inga Böhm
  • Fr. StRef’Anna Sabrina Kretsi
  • Fr. StRef’Lara Lege
  • Hr. StRef Kai Schinke
  • Hr. StRefPascal Bartels
  • Fr. StRef’Anita Kowalski
  • Hr. StRef Niclas Ramcke
  • Hr. StRef Jan-Phillipp Weerts

Für den Jahrgang 2022_2:

v.l.n.r.:
Dominik Dierschke;  Corinna Willenberg;  Sophie Fritsche;  Charlotte Salzmann

Wenn ihr ein Anliegen habt, könnt ihr uns jederzeit im Seminar ansprechen, uns eine E-Mail schreiben oder uns eine Nachricht im Briefkasten des Personalrats hinterlassen. Auch das geht anonym!

Du willst beim Personalrat mitmachen?
Super! Das kommt auf dich zu: Wir treffen uns einmal pro Quartal mit der Seminarleitung und tauschen uns über die bestehenden Anliegen aus. Lass dich also gerne aufstellen und mach mit!