Bilingualer Unterricht

Studienseminar_Hildesheim_Homeister_Maria
StD´ Maria Homeister
Englisch, Geschichte, Bilingual

Der Auseinandersetzung mit dem Thema Bilingualer Unterricht nähert man sich am besten über das Konzept des Content and Language Integrated Learning ( CLIL). Dieser Ansatz ermöglicht fächerübergreifendes und fächerverbindendes Lernen, eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit fachspezifischen Zusammenhängen bahnt dabei eine Reflexion und Neubewertung der eigenen Lebenswirklichkeit an.

Es gelten die curricularen Vorgaben des Sachfachs, d.h. Fremdsprachenunterricht im eigentlichen Sinne findet nicht statt. Dennoch profitieren beide Fächer (Sprache / Sachfach) von einer neuen Durchdringungstiefe und einer ganz eigenen Herangehensweise an unterrichtliche Fragestellungen.

Die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst erwerben und erweitern ihre Kompetenzen in den Bereichen Unterrichten, Beurteilen, Beraten und Unterstützen, Diagnostizieren und Fördern. Außerdem entfalten sie ihre eigene Berufskompetenz  und nehmen aktiv an der Weiterentwicklung ihrer Schule teil.

Der Erwerb der Zusatzqualifikation beinhaltet die Teilnahme an mindestens 20 Stunden Seminarveranstaltungen; Erprobungen im Ausbildungsunterricht und ein erfolgreiches Kolloquium von mindestens 20 Minuten Dauer.

Weiter zum Kurs Informations- und Kommunikationstechnik (IuK)